Praxis für Hypnose & Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Aktuelles

Neu


Termine

nun auch Samstags 


Lehrpraxis der Theralupa - Praktikumsinitiative der DPS*,

*Deutsche Paracelsus Schulen


Online - Termine möglich


mehr lesen hier klicken

Veranstaltungen

die nächsten Veranstaltungen:



"Dreisamkeit", "Es" + "ÜberIch" = "Ich" , etwas über die "Drei", ihr Tun / Wirken und Wege der Kommunikation um das Gleichgewicht zu erzeugen / erhalten,

Sa, den 30.09.17 ab 15 bis ca 18 Uhr,


INFO - Abend

das was Sie schon immer mal Fragen wollten

Mi, den 04.10.17 von 19 bis 20 Uhr,


Streß - Schlaflosigkeit - Burn Out - Mobbing > praktisches & Tips aus der Praxis für den Alltag, 

Sa, den 14.10.17 von 15 bis ca 18 Uhr,



mehr lesen hier klicken

zum Seitenanfang   >  >  >  



 Zwischenmenschliche Konflikte begleiten die Menschen seit Generationen. Unreifes Verhalten, zu viel Druck oder Nähe, Abstürze in der Sozialen Rangfolge oder Neid führen häufig zu Konflikten, die dann anfangs verbal und nicht selten im Verlauf auch eine körperliche Komponente bekomme. Das "kopflose Rad der Wut" hat manigfaltige Facetten, bei denen die Beteiligten, oft Blind vor Wut, selbst gar nicht mehr wissen, worum es so genau geht. Über die negativen Emotionen perfekt gesteuert laufen die Beteiligten zur Hochform auf,

Ein Beispiel:

Im Garten von Herrn Meier steht ein nackiger Gartenzwerg.

Herr Meier findet den witzig.

Herr Müller, der Nachbar sieht den und denkt "So ein Ferkel, der Meier."

 Herr Müller zeigt den Zwerk Herrn Schmitz, der andere Nachbar. Der denkt "Dieser Zwerg guckt genau in meine Richtung. Der Meier konnte mich noch nie leiden. So was von Unverschämt."

 Herr Müller und Herr Schmitz sehen jeden Tag den Gartenzwerg und ärgern sich jeden Tag mehr darüber und noch viel mehr darüber, dass der Meier den nicht weg stellt, wo sie sich doch so darüber ärgern.

 Aber der Meier war schon immer so, denken beide, er hat sich noch nie um die Nachbarn gekümmert. Der müsste doch wissen, dass so ein nackiger Zwerg nicht in ihre Siedlung gehört.

 Auch die anderen Nachbarn mokieren sich Herrn Schmitz gegenüber über den Zwerg, schließlich wollen sie es sich nicht mit ihm verscherzen. Und der regt sich immer mehr auf.

Das Wutrad dreht sich immer schneller und schneller.

 Eines Tages, als beide Nachbarn im Garten sind stolpert der Meier beim Blumengießen mit dem Schlauch über denselben und spritzt den Schmitz nass, der gerade Rasen mäht. Ein Wort gibt das andere und die Gräben werden immer tiefer.

Weiter möchte ich es nicht mehr ausführen, dennoch wissen sicher alle was folgt.

 Mein Ansatz wäre es, die Parteien wieder auf die verbale Ebene zurück zu bringen durch Gespräche, gepaart mit verhaltenstherapeutschen Ansätzen, um zu deeskalieren und die Energien wieder auf konstruktive Wege zu leiten. Ich begleite Sie dabei, um die Waagschalen der Parteien wieder in Einklang zu bringen.

 Nehmen Sie persönlichen Kontakt auf um sich zu Informieren,

 

 

 

"Innerer Friede beruht nicht auf Konfliktlosigkeit, sondern auf der Fähigkeit, mit Konflikten fertig zu werden," (unbekannt),


Copyright © 2013. All Rights Reserved.

E L Op den Rhein, Heilpraktiker Psychotherapie, Mettfelder Str 1, D 50996 Köln, Tel 0221 - 39 48 38, Mobil 0178 - 134 1 222, Fax 0228 - 30 41 43 29,